CarVia Sportwagen im Überblick

Wählen Sie Ihr Fahrzeug aus unserer Premium Mietwagenflotte aus. Immer inklusive: Persönlichkeit, Leidenschaft & Innovation. Jetzt einsteigen und #mehrerfahren.

Station auswählen
  • Persönlicher 24/7-Kundenservice
  • Premium-Fuhrpark
  • Kostenfrei stornieren bis 1 Woche vor Mietbeginn
  • Garantierte & neuwertige Fahrzeuge
  • Vollkaskoversicherung inklusive
  • Transparente Mietbedingungen

Sportwagen mieten

Sportwagen vermitteln seit jeher die meisten Emotionen aller Fahrzeugklassen. Wir ermöglichen es Ihnen, genau diese Freude zu erleben. Als Sportwagen Vermietung können wir Ihnen flexibel Ihren Sportwagen als Mietwagen anbieten. Ob tageweise, für ein Wochenende oder darüber hinaus - mit CarVia können Sie Ihren Traumwagen auswählen und das Sportwagen selber fahren genießen. Das Beste ist: Sie können Ihren Sportwagen auch ganz kurzfristig buchen und noch am selben Tag mit Ihrem Wunschauto fahren. Natürlich haben Sie aber auch die Möglichkeit, Ihre Miete ganz entspannt schon Monate vorher bei der CarVia Sportwagen-Vermietung zu buchen. Genießen Sie dabei den besten Service an unseren Standorten in Deutschland.

Ausgezeichnet & geprüft

Voraussetzungen für die Sportwagenmiete

Um unsere Autos mieten zu können, brauchen Sie ein gültiges Ausweisdokument und einen Führerschein. Diesen müssen Sie schon seit mindestens 2 Jahren besitzen. Darüber hinaus ist eine Kreditkarte nötig, auf der die Kaution geblockt werden kann. Aufladbare Debitkarten sind nicht gestattet. Je nach Auto müssen Sie zudem das Mindestalter erfüllen.
Gerne finden Sie Antworten auf weitere Fragen in unseren FAQ oder Sie kontaktieren uns direkt.

Sportwagen Vermietung CarVia

Sportwagen fahren ist ein einzigartiges Gefühl. Zunächst verbindet man mit einem Sportwagen natürlich immer eine schnelle Beschleunigung. Beim Gas geben genießt man das Gefühl, in den Sitz gedrückt zu werden, ähnlich wie in einer Achterbahn. Dazu gehört eine flache, breite Karosserieform. Und meistens nur 2 Sitze sowie wenig Platz im Innenraum. Heute gibt es aber auch schon 4-Sitzer Sportwagen, mit denen man rasend schnell unterwegs sein kann. Früher wurde ein Sportwagen noch von Hand geschaltet, heute gibt es dafür moderne Doppelkupplungsgetriebe, die den Gangwechsel viel schneller erledigen. Das hat auch den Vorteil, dass man zu jeder Zeit beide Hände am Lenkrad haben kann. Will man dann doch einmal selbst schalten, benutzt man einfach die Schaltwippen.

Nachdem die Sportwagenhersteller immer weiter aufgerüstet haben, wurden für die schnellen Fahrmaschinen nochmals eigene Kategorien geschaffen. So fängt das schnelle Beschleunigen jetzt mit dem Begriff Sportwagen erst an. Damit bezeichnen wir zum Beispiel einen BMW M4, Porsche 911 oder Audi R8. Dann gibt es die Supersportwagen, zu denen beispielsweise ein Ferrari 488 Pista oder ein Lamborghini Huracan Performante gehören. Und abschließend gibt es die Hypercars, die Autos wie den McLaren Senna oder einen Bugatti Veyron beschreiben.

Sportwagen fahren - Ein Lebensgefühl

Wie oben bereits erwähnt: Viel Leistung, wenig Gewicht und ein straffes Fahrwerk machen einen richtigen Sportwagen aus. Der beste Sportwagen der Welt ist unbestritten der Porsche 911. Viele Automobilhersteller nehmen sich daher die Sportwagenikone zum Vorbild. Bei der Konkurrenz aus Ingolstadt entwickelte man mit dem Audi R8 einen aufregenden Sportwagen mit einem unvergleichlichen Saugmotor. Mercedes brachte mit dem AMG GT einen vor Drehmoment strotzenden 8-Zylinder-Biturbo-Motor ins Rennen, um der deutschen Sportwagenkrone näher zu kommen. Sehr zur Freude der großen Fangemeinde rund um exotische Fahrzeuge wird das gegenseitige Überbieten mit Fahrleistungen wohl nie aufhören. Denn auf der ganzen Welt begeistern Sportwagen die Menschen. Dabei geht es nicht immer nur um lauten Sound und viel Pferdestärken.

Inzwischen gibt es auch Gegenbeispiele, die zeigen, dass man auch einen Sportwagen mit kleinem Motor entwickeln kann. Hier ist zum Beispiel das 3-Zylinder Hybrid-Fahrzeug, der BMW i8, zu nennen. Hybridmotoren können auch den Umstieg auf Elektroautos erleichtern. Man gewöhnt sich an den reinen E-Antrieb, kann aber trotzdem notfalls einfach den Verbrenner anschalten. Aber auch vollelektrische Fahrzeuge können richtige Sportwagen sein. Erleben Sie das selbst, wenn Sie einen Porsche Taycan mieten . Buchen Sie jetzt Ihren Mietwagen online und setzen Sie sich selbst an das Steuer eines Sportwagens.

Sportwagen mieten & selber fahren

Mit CarVia können Sie überall in Deutschland Supercars mieten. Egal, ob Sie nach einer Sportwagen Vermietung in München, Stuttgart oder Berlin suchen. Wir machen es Ihnen möglich. Dabei können Sie auch ganz flexibel One-Way Anmietungen buchen. So können Sie zum Beispiel den Sportwagen Mietwagen in München am Flughafen abholen und am Porsche Museum Stuttgart wieder abgeben. Dabei haben Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen nicht nur den Schlüssel zum exklusiven Fahrzeug in die Hand drückt, sondern Ihnen auch gerne alle Details und Besonderheiten des Fahrzeugs in Ruhe erklärt. Mit dem Mietwagen können Sie auch ohne Probleme ins Ausland verreisen. Generell ist bei uns die Einreise in die DACH-Region erlaubt. Genauso sind aber auch Sportwagen-Touren in andere Länder auf Anfrage gestattet. Also zögern Sie jetzt nicht und ermöglichen Sie sich Ihr ganz persönliches Sportwagen-Erlebnis!

OBEN